Hardware-Test: The Duke

Eigentlich ist der Gamepad-Markt für die Xbox One gesättigt. Mit Microsofts Elite Controller oder dem Razer Wolverine wird das High-End-Segment bedient, während man im „Design Lab“ sogar sein Pad individualisieren darf. Nicht zu vergessen die ohnehin hohe Qualität des Standard-Pads, das der Konsole beim Verkauf beiliegt. Trotzdem könnte der pragmatisch „Duke“ genannte Controller vor allem bei nostalgischen Xbox-Fans eine Option sein – mehr dazu im Hardware-Test.

Weiter