Bloodborne: The Board Game – Brettspiel-Umsetzung von CMON bald bei Kickstarter

Cool Mini or Not (CMON) wird nach Ostern, am 23. April 2019, die Kickstarter-Kampagne für Bloodborne: The Board Game starten. Die Brettspiel-Umsetzung des PS4-exklusiven Spiels von From Software wird mit dem folgenden Trailer veranschaulicht.

Bloodborne: The Board Game ist ein Dungeon-Crawler mit Miniatur-Figuren. Die Charakter-Entwicklung basiert auf Karten und die Zusammenstellung eben dieser. Jeder Charakter beginnt mit dem gleichen generischen Deck und erhält langsam neue Karten (Waffen, Skills), die verändern, wie man in bestimmten Situationen kämpfen kann. Mit diesem „Deckbau“ soll der Zufallsfaktor bzw. das Glückselement minimiert werden. Setzt man bei Bloodborne: The Board Game allerdings auf die falschen Skills, kann man im Kampf gegen bestimmte Gegner ziemlich schnell den Kürzeren ziehen.

Cool Mini or Not ist vor allem für Zombicide und Massive Darkness bekannt, die ebenfalls via Kickstarter angeschoben wurden. Michael Shinall (Rum & Bones, Xenoshyft: Onslaught) und Eric M. Lang (Rising Sun, Blood Rage, Bloodborne: The Card Game) werden als Designer aufgeführt.

Weiter zum Video

Michael Shinall, co-designer of Bloodborne: The Board Game, tells us about Upgrades and Stat building as we journey through the City of Yharnam!#BloodborneTheBoardGame is coming to Kickstarter April 23rd at 3pm EST!#CMONGames #Bloodborne #Kickstarter #PS4 pic.twitter.com/DU15ucFqJq

— CMON (@CMONGames) 19. April 2019