Burnout Paradise: Online-Server werden im August abgeschaltet; Remaster nicht betroffen

Electronic Arts wird am 1. August die Online-Server des Arcade-Rennspiels Burnout Paradise abschalten. Das hat Entwickler Criterion Games via Twitter verlautbaren lassen. Damit endet der Online-Service für das Spiel nach 11,5 Jahren auf PS3, Xbox 360 und PC.

Gleichzeitig weist man darauf hin, dass die Neuauflage Burnout Paradise Remastered, die 2018 für PS4, Xbox One und PC veröffentlicht wurde, nicht von der Server-Abschaltung betroffen sein wird.

Burnout Paradise fans, after over 11.5 years of service, the servers for the original 2008 game will be closing on August 1st 2019. That affects Xbox 360, PS3 and PC versions. Offline play will still be available of course, and Burnout Paradise Remastered servers are unaffected.

— Criterion Games (@CriterionGames) 17. April 2019

Weiter zum Video