Frostpunkt hat sich über 1,4 Mio. Mal verkauft; 43,8 Prozent der Spieler haben die Hauptkampagne beendet

Zum ersten Jubiläum von Frostpunk melden die 11 bit Studios, dass sich das eisige Aufbauspiel mittlerweile über 1,4 Millionen Mal auf PC verkauft hätte. Passend dazu haben die Entwickler weitere Zahlen und Fakten preisgegeben. So wurden die Entwicklungskosten des Spiels innerhalb von 66 Stunden nach dem Verkaufsstart wieder eingenommen. 43,8 Prozent der Spieler haben die Hauptkampagne beendet. 59 Prozent der Spieler haben sich für den Weg des Glaubens entschieden. 2,9 Prozent der Spieler scheiterten im Serenity-Modus, dem einfachsten Spielmodus. Auch Marek Ziemak (Produzent von Moonlighter bei den 11 bit Studios) schaffte es im Serenity-Modus nicht, eine stabile Wirtschaft aufzubauen und seine Bürger zufriedenzustellen, weswegen es das Achievement ‚Hi Marek!‘ geben würde.

Weiter zur Bilderserie

Im Sommer 2019 wollen die 11 bit Studios die Konsolenadaptionen für PlayStation 4 und Xbox One veröffentlichen. Um die Umstellung auf Konsolen so reibungslos wie möglich zu gestalten, betreibe man größten Aufwand, das Spiel neu zu designen und die Mechaniken für Xbox One und PS4 anzupassen, insbesondere mit Hinblick auf die Steuerung.

Weiter zum Video