Rune: Zusätzliche Finanzierung gesichert; Early Access wird komplett übersprungen

Die Human Head Studios konnten für die Entwicklung von Rune zusätzliche Finanzierungsquellen auftun. Aufgrund des zusätzlichen Budgets wird die ursprünglich geplante Early-Access-Phase komplett übersprungen. Rune soll demnach im Laufe des Jahres als Version 1.0 veröffentlicht werden. Auch eine Liste mit Post-Release-Inhalten, die nach dem Verkaufsstart erscheinen sollen, würde schon feststehen. Der Zeitraum für die Veröffentlichung soll „bald“ verraten werden. Konkretere Angaben wurden aber nicht gemacht. Spekulation: Es wäre möglich, dass Epic Games seine Finger im Spiel hat.

Greetings, Vikings!

We have an important announcement regarding RUNE and the future: pic.twitter.com/sBa862TzIU

— Rune (@play_rune) 19. April 2019

Rune ist ein Sandbox-Action-Rollenspiel in einer offenen Welt. Götter, Bestien und die letzten Menschen kämpfen um das Überleben, vor dem Hintergrund des apokalyptischen Schicksals der Götter (Ragnarök). Das Spiel soll brutale und intensive Nahkämpfe mit der nordischen Mythologie verknüpfen. Rune soll den Geist des Vorgängers (aus dem Jahr 2000) einfangen, so Chris Rhinehart (Project Director).

Weiter zum Video