US-Handelskrieg: Huawei-Verträge mit vielen Hardware-Herstellern auf Eis (2. Update)

Nach dem Paukenschlag in der Nacht zum Montag seitens Google, Huaweis Smartphones nicht mehr wie bisher mit Android-Software zu versorgen, wird die Liste länger und länger. Denn auch Intel und Qualcomm sowie Xilinx, Infineon, Micron, WD und Broadcom sollen die Zusammenarbeit mit Huawei auf Eis gelegt haben.