Verwaltungsgericht Köln: Wahl-O-Mat für die Europawahl vorerst verboten

Die Bundeszentrale für politische Bildung darf den Wahl-O-Mat für die Europawahl in der aktuellen Form nicht mehr anbieten, hat das Verwaltungsgericht Köln heute laut einem Bericht des WDR entschieden. Der Grund ist die Benachteiligung kleiner Parteien.