FIFA 20: EA Sports über Neuerungen im Karrieremodus

Electronic Arts hat neue Informationen zum Karrieremodus in FIFA 20 veröffentlicht. Versprochen werden mehr Spieltiefe und weitere Anpassungsmöglichkeiten.

Zu den Neuerungen gehören:

  • „Neue Anpassungsoptionen: Die Erstellung eines Managers, anpassbar mit zusätzlichen Optionen. Änderungen von Körper- und Hauttyp sowie Kleidung und Frisuren sorgen für noch mehr Individualität. Erstmals können auch weibliche Manager erstellt werden.
  • Kommunikation mit Spielern: Die Moral und Leistung der Mannschaft lässt sich durch interaktive Pressekonferenzen, Team-Rotationen, 1-zu-1-Chats und mehr beeinflussen.
  • Dynamische Benutzeroberfläche: Authentisches Branding der Bundesliga, der Premier League, der Ligue 1, der LaLiga Santander, der MLS sowie der UEFA Champions League und der UEFA Europa League.
  • Spielerpotenzial: Mit dem Dynamischen Spielerpotenzial wird der Gesamtwert eines jeden Spielers beeinflusst: Je besser die Spieler auf dem Rasen agieren, desto stärker wächst auch das Potenzial.
  • Karrieremomente: Im Newsfeed werden dank neuer Live-News-Screenshots aus den absolvierten Partien die besten Karrieremomente hervorgehoben.“

Weiter zur Bilderserie

FIFA 20 wird von EA Vancouver und EA Romania entwickelt und wird weltweit ab dem 27. September 2019 für PlayStation 4, Xbox One und PC via Origin erhältlich sein. Die Champions Edition bietet Vorabzugang ab dem 24. September 2019. Für Switch wird eine „Legacy Edition“ veröffentlicht – also im Prinzip eine leicht aktualisierte Version von FIFA 19. In Hinblick auf andere Fußballspiele (z. B. eFootball: PES 2020) hebt EA hervor, dass FIFA 20 mit über 30 offiziellen Ligen, 700+ Teams, 17.000+ authentischen Spielern und 90 lizenzierten Stadien und Arenen aus aller Welt daherkommt.

Weiter zum Video