KILL la KILL – IF: Arc System Works verbietet Videos und Streams aus dem Story-Modus

Arc System Works weist via Twitter erneut darauf hin, dass Videos, Let’s Plays und Streams aus dem Story-Modus von KILL la KILL – IF komplett unerwünscht und bis auf unbestimmte Zeit verboten sind. Aus dem Match-Modus dürfe man hingegen Aufnahmen machen, heißt es.

Friendly reminder: ALL streams and uploads of #KILLlaKILLIF’s Story Mode are prohibited indefinitely. However, you’re more than welcome to upload and do streams of match footage! #KILLlaKILLGame pic.twitter.com/cDgyOkC0bj

— Arc System Works (@ArcSystemWorksU) July 30, 2019

Das von den Machern von Dragonball FighterZ und dem Autor des Anime, Kazuki Nakashima, entwickelte Kampfspiel ist in der vergangenen Woche auf PC (Steam), PlayStation 4 und Nintendo Switch erschienen.

Produktbeschreibung: „Die Atmosphäre und der Stil der Anime-Serie wurden mit einer 3D Cell-Technologie nachempfunden! Führe verheerende Kombos aus, vernichte deine Gegner und lasse den Anime mit deinen Lieblingsszenen aus der Original-Serie erneut aufleben, in frischem Look mit atemberaubender Grafik und Filmsequenzen!“

Weiter zum Video