Intel Core i9-10850K im Test: Leistung des 10900K minus 100 MHz für 130 Euro weniger

tl;dr: Überraschend hat Intel den Core i9-10850K direkt unterhalb des teuren Flaggschiffs 10900K platziert. Er sollte eigentlich nicht an die große Glocke gehängt werden, ist er bei deutlich geringerem Handelspreis doch quasi gleich schnell. Die Ausbeute des 10900K mit bis zu 5,3 GHz dürfte Intel aber zum 10850K getrieben haben.