Spiritfarer: Das „gemütliche Management-Spiel über das Sterben“ ist veröffentlicht worden

Spiritfarer ist von Thunder Lotus (Jotun, Sundered) veröffentlicht worden, und zwar für PC (Epic Games Store, Steam, GOG.com, Xbox Game Pass), PlayStation 4, Switch und Xbox One (auch im Xbox Game Pass). Die normale Version kostet 24,99 Euro.

In dem Spiel übernimmt man die Rolle des Fährmanns für die Toten und baut zugleich ein Schiff, um die Welt zu erforschen. Mithilfe von Landwirtschaft, Bergbau, Fischen, Ernten, Kochen und Handwerk segelt man über mystische Meere und kümmert sich um Geisterfreunde, um sie schließlich dem Jenseits zu übergeben. Die Mischung aus Aufbau und Crafting kann man auch kooperativ spielen. Laut Thunder Lotus soll die Spielzeit über 30 Stunden betragen.

Weiter zum Video

Beschreibung des Herstellers: „Spiritfarer ist ein gemütliches Management-Spiel über das Sterben. Du spielst Stella, den Fährmann der Verstorbenen, ein sogenannter Spiritfarer. Baue ein Boot, um die Welt zu erkunden. Freunde dich dann mit Geistern an und kümmere dich um sie, bevor du sie schließlich ins Jenseits entlässt. Bebaue Felder, betreibe Minen, fische, ernte, koche und finde deinen Weg über mystische Meere. Schließe dich dem Abenteuer im kooperativen Modus für zwei Spieler als Daffodil die Katze an. Verbringe eine entspannte, tolle Zeit mit deinen Geisterpassagieren, erschaffe bleibende Erinnerungen und lerne schließlich, deinen geschätzten Freunden Lebewohl zu sagen.“