Marvel’s Spider-Man: Kein kostenloses Remaster-Upgrade (PS5) für Besitzer des Grundspiels auf PS4; auch keine direkte Upgrade-Möglichkeit

Nach all den Gerüchten und Unklarheiten über Marvel’s Spider-Man: Remastered auf PlayStation 5 hat Sony gegenüber Kotaku endlich für Klarheit gesorgt. Die Besitzer von Marvel’s Spider-Man auf PlayStation 4 erhalten kein kostenloses Upgrade auf Marvel’s Spider-Man Remastered für PlayStation 5. Sie können lediglich die „ursprüngliche PS4-Version“ auf der PS5 aufgrund der Abwärtskompatibilität spielen.

Eine direkte und kostenpflichtige Upgrade-Möglichkeit von Marvel’s Spider-Man auf Marvel’s Spider-Man Remastered gibt es nicht. Man müsste also die Marvel’s Spider-Man: Miles Morales Ultimate Edition für 79,99 Euro auf PlayStation 5 neu kaufen. Laut Statement von Sony wird Marvel’s Spider-Man: Remastered zudem nicht in separater Form (Standalone-Version) im PlayStation Store angeboten.

Sony: „Darüber hinaus können Spieler, die Marvel’s Spider-Man: Miles Morales auf PlayStation 4 erwerben, ohne zusätzliche Kosten auf die PS5-Version von Marvel’s Spider-Man: Miles Morales upgraden und von einem kostenpflichtigen Upgrade profitieren, um Marvel’s Spider-Man: Remastered herunterzuladen.“ Diese 20-Dollar-Upgrade steht denjenigen zur Verfügung, welche die Standard Edition von Marvel’s Spider-Man: Miles Morales für PS4 oder PS5 gekauft haben.

Weiter zum Video