Mighty Goose: Gans albernes Shoot-em-Up weckt Erinnerungen an Earthworm Jim und Metal Slug

Earthworm Jim bekommt Konkurrenz im Bereich albern animierter Shoot-em-Up-Helden. Auch Mighty Goose hüpft und ballert aus der Seitenansicht über den Schirm, um mit einem wachsenden Arsenal oder auch fahrbaren Panzern massenhaft Feinde einzuäschern – laut Gemtasu.com ab 2021 auf PS4, Xbox One, Switch und PC (zur Steam-Seite).

All das wirkt etwas pixelig, die flüssig über den Schirm purzelnden Patronenhülsen wecken aber angenehme Erinnerungen an Arcade-Klassiker wie Metal Slug. Inhaber der Armee ist der finstere Void King, der im Begriff ist, nicht weniger als die komplette Galaxie einzunehmen. Doch er hat die Rechnung ohne den langhälsigen Kopgfeldjäger gemacht, der übrigens von Blastmode und MP2 Games zum Leben erweckt wird. Als Publisher fungiert Playism.

Key Features

– Fast-paced run-and-gun experience with tight controls.
– Battle against screen filling bosses that will test your skill, timing, and dodging
– Customize your playing style using a combination of upgrade chips, secondary weapons and assist characters. Pilot devastating war-machine vehicles to decimate large groups of enemies.
– Beautifully crafted vibrant pixel art worlds, vehicles and characters.
– An amazing soundtrack featuring crunchy synth-rock and funky jazz-fusion melodies. Composed by Dominic Ninmark (Moonrider, Blazing Chrome, Gravity Circuit).“