Project Natick: Microsoft holt Server nach 2 Jahren aus dem Meer

Nachdem Microsoft 2015 und 2016 in ersten Experimenten Serverkapseln im Meer versenkt hatte, wurde im Jahr 2018 ein Rechenzentrum im Meer vor dem schottischen Archipel Orkney versenkt, das zwölf Server-Racks beherbergt und bis zu fünf Jahre unter Wasser bleiben sollte.