Assassin’s Creed Valhalla: Die Systemanforderungen der PC-Version stehen fest

Ubisoft hat die Systemanforderungen der PC-Version von Assassin’s Creed Valhalla bekanntgegeben. Im Vergleich zu Watch Dogs: Legion fallen die Systemanforderungen deutlich höher aus, wobei bei Watch Dogs die Bildwiederholraten nicht explizit erwähnt werden (Vergleich).

Die PC-Version setzt auf DirectX 12 und bietet eine uneingeschränkte Bildwiederholrate, „viele“ Einstellungsmöglichkeiten, einen Ingame-Benchmark und Unterstützung für Breitbild-Monitore sowie mehrere Bildschirme. DLSS von Nvidia und Raytracing werden allem Anschein nach nicht unterstützt, obgleich beides bei Watch Dogs: Legion zum Einsatz kommt.

[GUI_600SCREENSHOT(setid=89535,id=92626680,linktext=)]
Minimum – Niedrige Grafikqualität in 1080p mit 30 fps

  • Prozessor (AMD / Intel): Ryzen 3 1200 mit 3,1 GHz / i5-4460 mit 3,2 GHz
  • RAM: 8 GB (Dual-Channel-Mode)
  • Grafikkarte: AMD R9 380 mit 4 GB / GeForce GTX 960 mit 4 GB
  • Speicherplatz: 50 GB HDD (SSD empfohlen)
  • Betriebssystem: Windows 10 (64-bit only)
  • DirectX Version: DirectX 12 // GPU muss DirectX 12 (Feature Level 12_0) bieten

Empfohlen – Hohe Grafikqualität in 1080p mit 30 fps

  • Prozessor (AMD / Intel): Ryzen 5 1600 mit 3,2 GHz / i7-4790 mit 3,6 GHz
  • RAM: 8 GB (Dual-Channel-Mode)
  • Grafikkarte: AMD RX 570 mit 8 GB / GeForce GTX 1060 mit 6 GB
  • Speicherplatz: SSD (50 GB)
  • Betriebssystem: Windows 10 (64-bit only)
  • DirectX Version: DirectX 12 // GPU muss DirectX 12 (Feature Level 12_0) bieten

Empfohlen – Hohe Grafikqualität in 1080p mit 60 fps

  • Prozessor (AMD / Intel): Ryzen 7 1700 mit 3,0 GHz / i7-6700 mit 3,4 GHz
  • RAM: 8 GB (Dual-Channel-Mode)
  • Grafikkarte: AMD Vega 64 mit 8 GB / GeForce GTX 1080 mit 8 GB
  • Speicherplatz: SSD (50 GB)
  • Betriebssystem: Windows 10 (64-bit only)
  • DirectX Version: DirectX 12 // GPU muss DirectX 12 (Feature Level 12_0) bieten

2K-Konfiguration: Sehr hohe Grafikqualität in 1440p mit 30 fps

  • Prozessor (AMD / Intel): Ryzen 7 2700X mit 3,7 GHz / i7 – 7700 mit 3,6 GHz
  • RAM: 16 GB (Dual-Channel-Mode)
  • Grafikkarte: AMD Vega 56 mit 8 GB / GeForce GTX 1070 mit 8 GB
  • Speicherplatz: SSD (50 GB)
  • Betriebssystem: Windows 10 (64-bit only)
  • DirectX Version: DirectX 12 // GPU muss DirectX 12 (Feature Level 12_0) bieten

2K-Konfiguration: Sehr hohe Grafikqualität in 1440p mit 60 fps

  • Prozessor (AMD / Intel): Ryzen 5 3600X mit 3,8 GHz / i7 – 8700K mit 3,7 GHz
  • RAM: 16 GB (Dual-Channel-Mode)
  • Grafikkarte: AMD RX 5700XT mit 8 GB / GeForce RTX 2080 S mit 8 GB
  • Speicherplatz: SSD (50 GB)
  • Betriebssystem: Windows 10 (64-bit only)
  • DirectX Version: DirectX 12 // GPU muss DirectX 12 (Feature Level 12_0) bieten

4K-Konfiguration: Ultra-hohe Grafikqualität in 2160p mit 30 fps

  • Prozessor (AMD / Intel): Ryzen 7 3700X mit 3,6 GHz / i9 – 9700K mit 3,6 GHz
  • RAM: 16 GB (Dual-Channel-Mode)
  • Grafikkarte: AMD RX 5700XT mit 8 GB / GeForce RTX 2080 mit 8 GB
  • Speicherplatz: SSD (50 GB)
  • Betriebssystem: Windows 10 (64-bit only)
  • DirectX Version: DirectX 12 // GPU muss DirectX 12 (Feature Level 12_0) bieten

Hinweis: Das Spiel soll auf PlayStation 5 und Xbox Series X mit 60 Bildern pro Sekunde in „voller 4K-Auflösung“ laufen (unter Umständen aber nicht mit maximalen Grafik-Einstellungen).