Capcom-Verkaufszahlen: RE2 Remake weiter deutlich vor RE3 Remake; Iceborne und RE7 weiter stark

Capcom gehört zu den wenigen Publishern, die noch ausführliche Spiele-Verkaufszahlen veröffentlichen – und nicht auf Metriken wie monatliche aktive Nutzer etc. setzen. Mittlerweile hat der Publisher aus Japan die Liste seiner Millionenseller auf Basis der Daten des letztens Geschäftsbericht aktualisiert (Ende September 2020; Quellen: Gematsu und Capcom).

Das meistverkaufte Spiel von Juli bis September 2020 war Monster Hunter: World – Iceborne. Die Erweiterung konnte sich 800.000 Mal verkaufen und liegt mit 6,6 Mio. Verkäufen insgesamt auf dem sechsten Platz der Top-Charts von Capcom. Resident Evil 7 biohazard hat sich mit 8,3 Mio. Verkäufen in der Zwischenzeit zum meistverkauften Teil der Reihe gemausert und den bisherigen Serien-Rekordhalter (Resident Evil 5 – 7,7 Mio.) entthront. Auch Street Fighter 5 zeigt langes Stehvermögen und ist nach einem schwachen Verkaufsstart bei 5 Mio. Verkäufen angekommen.

Die Remakes von Resident Evil 2 (Release: Januar 2019) und Resident Evil 3 (Release: April 2020) haben sich in den drei Monaten von Juli bis September 2020 jeweils 300.000 Mal verkauft. Das Remake von RE3 liegt insgesamt bei drei Millionen Verkäufen. Im August erklärte die Führungsetage noch, dass sich das Spiel „solide“ verkauft hätte. Das Remake von Resident Evil 2 ist bei mittlerweile 7,5 Millionen verkauften Exemplaren angelangt und wird in den nächsten Monaten wohl Resident Evil 5 und Resident Evil 6 hinter sich lassen.

Capcom setzt derweil große Hoffnungen in Monster Hunter Rise für Switch. In einer Investorenkonferenz hieß es, dass sie davon ausgehen würden, dass sich dieser Titel ebenso gut wie frühere Titel wie Monster Hunter: World verkaufen würde. Außerdem ließ ein Unternehmenssprecher durchblicken, dass das Spiel eigentlich im Februar 2021 erscheinen sollte, aber die Auswirkungen der Covid-19-Eindämmungsmaßnahmen eine Verschiebung auf den 26. März 2021 notwendig machten.

Veränderungen der Verkaufszahlen der Millionenseller von Capcom, sortiert nach Zunahme der Verkäufe im letzten Quartal
Titel – Anzahl der Verkäufe Ende September 2020 (Zuwachs gegenüber Ende Juni 2020; Quelle)

  • Monster Hunter: World – Iceborne – 6,6 Mio. (+ 800.000)
  • Resident Evil 7 biohazard – 8,3 Mio. (+ 400.000)
  • Monster Hunter: World – 16,4 Mio. (+ 300.000)
  • Resident Evil 2 Remake – 7,5 Mio. (+ 300.000)
  • Resident Evil 3 Remake – 3 Mio. (+ 300.000)
  • Street Fighter 5 – 5 Mio. (+ 300.000)
  • Devil May Cry 5 – 3,9 Mio. (+ 200.000)

Top Ten der Millionenseller von Capcom

  • Monster Hunter: World – 16,4 Mio.
  • Resident Evil 7 biohazard – 8,3 Mio.
  • Resident Evil 5 – 7,7 Mio.
  • Resident Evil 6 – 7,6 Mio.
  • Resident Evil 2 (Remake) – 7,5 Mio.
  • Monster Hunter World: Iceborne – 6,6 Mio.
  • Street Fighter 2 – 6,3 Mio.
  • Street Fighter 5 – 5,0 Mio.
  • Resident Evil 2 – 4,96 Mio.
  • Monster Hunter Freedom 3 – 4,9 Mio.