Fallout 76: Die Stählerne Bruderschaft und C.A.M.P.-Unterkünfte

Im Dezember wird die Stählerne Bruderschaft nach Appalachia in Fallout 76 zurückkehren und neue Quests, NPCs, Schauplätze und Ausrüstung ins Spiel bringen – wobei die Geschichte der Stählernen Bruderschaft in den kommenden Updates weiter ausgebaut werden soll. Darüber hinaus werden C.A.M.P.-Unterkünfte eingeführt.

„Jede Unterkunft bietet euch einen instanziierten Untergrundbereich, der von eurem C.A.M.P. getrennt ist und in dem ihr euch durch Bauen und Dekorieren häuslich einrichten könnt“, schreiben die Entwickler, die das Feature im folgenden Video näher vorstellen und von den bisherigen C.A.M.P.s abgrenzen. Auf dem öffentlichen Testserver (PC) werden Teile des Updates bzw. die Unterkünfte bereits getestet.

Weiter zum Video

Bethesda: „‚Stählerne Dämmerung‘ ist das kostenlose erste Kapitel der neuen Questreihe um die Stählerne Bruderschaft. Paladin Leila Rahmani und ihre Truppen aus Kalifornien wollen in Appalachia einen Stützpunkt errichten. Arbeiten Sie mit den anderen Fraktionen zusammen – oder gegen sie. Werden Sie Teil der Mission, die Gesellschaft wieder aufzubauen und wertvolle Technologie zu sichern, und entscheiden Sie, wie sie eingesetzt wird. Erscheint Dezember 2020. (…) Ihr werdet vieles mehr über die Bruderschaft erfahren, während ihr eine ganze Reihe neuer Quests angeht, die mit dem Stählerne-Dämmerung-Update ins Spiel kommen. Doch das ist nur der Anfang! Ihr werdet die Geschichte im kommenden Jahr noch eingehender erkunden können, mit weiteren Stählerne-Bruderschaft-Quests, die wir im Zuge künftiger Updates veröffentlichen wollen. (…) Neben den neuen Quests wird das Stählerne-Dämmerung-Update neue NPCs, neue Schauplätze und neue Ausrüstung ins Spiel bringen. Auch neue Features werden hinzukommen, beispielsweise C.A.M.P.-Unterkünfte, und eine ganze Palette von Belohnungen, einschließlich Waffen, Rüstung und C.A.M.P.-Plänen.“