Oculus Quest 2: Alle Käufer des VR-Headsets bekommen auf Wunsch Asgard’s Wrath kostenlos für den PC

Aktualisierung vom 24. November 2020, 11:35 Uhr

Nach Beschwerden früher Käufer der Oculus Quest bekommen mittlerweile alle Besitzer auf Wunsch kostenlos Asgard’s Wrath für den PC. Oculus lenkte auf Twitter ein und postete, dass die Promotion-Aktion auch auf Käufer zwischen dem 16. September und dem 20. November ausgeweitet wurde. Diese müssen demnach allerdings ein Ticket beim Support einreichen und einen Kaufbeleg in pdf-Form einreichen.

Thank you to everyone who shared concerns about the Quest 2 Asgard’s Wrath promotion timing. Your candid feedback, support, and enthusiasm are what make this platform a success. The promotion is now available to those who purchased a Quest 2 between Sept 16 and Nov 20, 2020.

— Oculus Support (@OculusSupport) November 23, 2020

Hey there!

Please submit a ticket with Customer Support using this link https://t.co/s2ELUVD8W9 and select „I am having an issue with Oculus Software or content“ as the reason. Have a PDF with proof of Quest 2 purchase from Sept 16 – Nov 20 ready to share as well.

Thank you!

— Oculus Support (@OculusSupport) November 24, 2020

Ursprüngliche Meldung vom 23. November 2020, 11:55 Uhr

Facebook will offenbar mehr PC-Besitzer zum Kauf seines Multitalents Oculus Quest 2 bewegen. Das momentan nur als Import erhältliche VR-Headset braucht zum Spielen zwar keinen PC, lässt sich per USB-Kabel aber auch als VR-Headset für den Spiele-Rechner benutzen. Wer sich noch keine Quest 2 gekauft hat und vor Ende Januar zuschlägt, bekommt aktuell den am PC spielbaren Rift-Titel Asgard’s Wrath kostenlos – das berichtet Roadtovr.com.

Wer eine neue Quest in diesem Zeitraum zum ersten Mal aktiviert und per Link-Kabel mit der Oculus-PC-App verbindet, hat das Spiel danach kostenlos in seiner Rift-Bibliothek. Voraussetzung dafür ist ein relativ flotter Spiele-PC, möglichst ein USB-3.0-Anschluss (ältere funktionieren mittlerweile oft ebenfalls) und ein Kabel mit der nötigen Qualität (das teure Original von Oculus oder ein unterstütztes günstigeres Exemplar).

Das aufwändig produzierte Action-Rollenspiel Asgard’s Wrath konnte sich 2019 den Titel zu unserem VR-Spiel des Jahres sichern (zum Test). Das Spiel von Sanzaru Games gehört zusammen mit Half-Life: Alyx nach wie vor zu den hübschesten VR-Titeln überhaupt. Erst gestern habe ich mit einem neuen Link-Kabel auf Quest 2 hineingeschaut und war vom nochmals gestiegenen Detailreichtum im Vergleich zur Rift S überwältigt – vor allem in der urig gestalteten Taverne und den lebensecht modellierten Gästen.