Olija: Auf Anfang 2021 verschoben; PS4 und Xbox One werden auch versorgt

Olija wird nicht mehr in diesem Jahr erscheinen, sondern erst „Anfang 2021“ seine Segel hissen. Die Entwickler (Skeleton Crew Studio) haben die zusätzliche Entwicklungszeit seit der Enthüllung auf der diesjährigen Devolver Direct genutzt, um das Spiel zu verbessern und auch für PlayStation 4 und Xbox One umzusetzen. Bisher war Olija lediglich für PC und Switch geplant. Eine Demo des Pixel-Abenteuers kann bei Steam runtergeladen werden.

Devolver Digital: „Olija ist ein Spiel über die Suche Faradays, eines Mannes, der Schiffbruch erlitt und nun in dem geheimnisvollen Land Terraphage gefangen ist. Bewaffnet mit einer legendären Harpune versuchen er und andere Schiffbrüchige, dieses feindliche Land zu verlassen und in ihre Heimat zurückzukehren. Durch abenteuerliche Erkundungen und Erzählungen sowie rasiermesserscharfe Kämpfe werden Spielerinnen und Spieler eine seltsame Welt und ihre Bewohner entdecken, unter ihnen Olija, eine enigmatische Dame der sich Faraday über den Lauf der Zeit zunehmend verbunden fühlt. Inspiriert von reißerischen Geschichten und cineastischen Adventure-Spielen ist Olija eine Geschichte von der Überwindung aller Widrigkeiten.“

Weiter zum Video