Stowaway: Verdeckte Team-Action segelt in den Early Access

Am 6. November 2020 haben die Sandstorm Studios ihre nach eigenen Angaben von Among Us und Town of Salem inspirierte Multiplayer-Schifffahrt Stowaway ( deutsch: blinder Passagier) im Early Access für PC veröffentlicht, wo sie in voraussichtlich vier Monaten zusammen mit der Community vollendet werden soll. Auf Steam wird noch bis zum 13. November ein Launch-Rabatt von zehn Prozent auf den regulären Verkaufspreis gewährt (3,59 Euro statt 3,99 Euro). Die bisherigen Nutzerreviews sind „sehr positiv“ (aktuell sind 89 Prozent von 58 Reviews positiv).

Stowaway spielt an Bord eines Piratenschiffs, wo ein Teil der Spieler als Crew-Mitglieder unterwegs ist, während der Rest blinde Passagiere spielt. Letzte müssen versuchen, vor Einlauf in den Zielhafen alle Matrosen zu eliminieren ohne dabei erwischt zu werden. Die echten Crew-Mitglieder versuchen hingegen, das Schiff auf Kurs zu halten, Reparaturen durchzuführen und die falschen Matrosen zu entlarven. Später sollen noch weitere Rollen wie ein Verrückter, der das Schiff zum Sinken bringen will, sowie ein Detektiv, der genau das verhindern soll, hinzukommen.

Weiter zum Video

Weiter zur Bilderserie