Warhammer Age of Sigmar: Tempestfall – VR-Action-Adventure mit mächtiger Bewegungssteuerung angekündigt

Mit magischen Handgesten hat der polnische VR-Entwickler Carbon Studio bereits bei The Wizards und der Erweiterung „Dark Times“ Erfahrungen gesammelt. Bald kann das Studio diese auch im Warhammer-Universum nutzen: Das Action-Adventure Warhammer Age of Sigmar: Tempestfall soll 2021 für noch unspezifizierte Virtual-Reality-Headsets auf Steam erscheinen (laut Uploadvr.com ist auch eine Quest-Fassung angedacht).

Weiter zur Bilderserie

Die vollwertige Einzelspieler-Kampagne durch zwei große Gebiete im Realm of Shyish knüpft laut Steam an den „Necroquake“ an und versetzt den Spieler in die Rolle eines mächtigen Lord-Arcanum. Er kann z.B. sein Schwert per Trigger zum Gegner schnellen lassen, um es dann mit Handbewegungen seitlich durch die Gegner schlitzen zu lassen. Auch Stäbe, diverse andere Nahkampfwaffen und „Adventure-Rollenspiel-Elemente“ sind enthalten.

„Descend in thunderous Tempestfall and deliver justice in the name of Sigmar. Walk the realm of death and lead your brethren to utter victory in this VR-exclusive Warhammer Age of Sigmar game.

Walk the realm of death and lead your brethren to victory, Lord-Arcanum. Let none survive the Tempestfall.

Become a mighty Lord-Arcanum, wielder of storm magic, and lead a Stormcast Eternal task force to recover your brethren’s lost souls. Walk the lands of Shyish and battle forces of Nighthaunt using a variety of melee weapons, powerful staves, and motion-based abilities and magic.

– VR-exclusive action-adventure game set in the Warhammer Age of Sigmar universe
– Wield melee weapons and powerful staves to combat forces of Nighthaunt
– Immersive motion-based combat system
– Adventure RPG elements
– Full story campaign set in the realm of Shyish following the Necroquake“