Assassin’s Creed Valhalla: Post-Launch-Prioritäten, Saisons und weitere Verbesserungen für PS5, Xbox Series X & PC

Assassin’s Creed Valhalla soll im Laufe der Zeit auf Basis des Feedbacks der Spieler weiter verbessert werden, dazu gehört auch weitere Anpassungen für High-End-Plattformen wie PlayStation 5, Xbox Series X und PC. Julien Laferrière (Lead Producer) beantwortete eine Frage zu den Prioritäten bei den Post-Launch-Updates bei Game Informer so:

„Ich denke bei [Assassin’s Creed] Odyssey waren sehr erfolgreich darin, auf die Spieler zu hören. Wenn ich mir die Post-Launch-Pläne für Valhalla anschaue, dann ist es mir wichtig, die Lebensqualität zu verbessern und auch auf die neuen Plattformen zu reagieren, weil diese sich ständig verbessern. Wir haben einen sehr guten Eindruck auf der PS5, der Series X und auch auf dem PC hinterlassen; die Leute genießen definitiv die High-End-Möglichkeiten des Spiels, also werden wir das auch in Zukunft weiter ausbauen. Das soll jetzt kein Bullshit sein oder wie eine Floskel klingen, aber für mich geht es darum, zu hören, was die Spieler sagen und darauf zu reagieren, neben den zusätzlichen Inhalten und den Features.“

Der erste Schritt zur Verbesserung des Spiels auf den Plattformen dürften die Grafik-Modi gewesen sein, die mit dem Update 1.0.4 eingeführt wurden. Auf PlayStation 5 und Xbox Series X|S kann man fortan zwischen Performance oder Qualität wählen. Wählt man Performance, soll das Spiel dauerhaft mit 60 Bildern pro Sekunde laufen – sowohl Auflösung als auch Grafikdetails werden entsprechend angepasst, um die Bildwiederholrate zu halten. Wählt man Qualität, soll die maximale Auflösung bei maximaler Grafikqualität bei mindestens 30 fps erreicht werden (Details).

Zu den Zusatzinhalten von Assassin’s Creed Valhalla gehören dreimonatige Saisons. Die erste Saison (Jul-Saison) startete am 17. Dezember 2020 und bietet Story-Inhalte und Ingame-Events, die allen Spielern kostenlos zur Verfügung stehen.

Ubisoft: „Die Jul-Saison, lädt die Spieler zum Julfest ein. Dieses In-Game-Event findet in einem speziellen Bereich der Siedlung statt und kann noch bis zum 7. Januar entdeckt werden. Während des Julfestes können die Spieler an den Feierlichkeiten mit einem neuen Trinkspiel, einem Bogenschießen-Minispiel, einem Faustkampfturnier und zwei neuen Charakterquests teilnehmen. Darüber hinaus können Spieler exklusive Belohnungen erhalten, darunter ein neues Ausrüstungsset, Siedlungsdekorationen und vieles mehr. Um an dem Julfest teilzunehmen, müssen die Spieler England erreichen und einen der ersten Erzählbögen abschließen, entweder Grantebridgescire oder Ledecestrescire. Das Festival wird dann automatisch ausgelöst, wenn Spieler die Siedlung besuchen.“

Ein zweites Update wird im Februar 2021 weitere Inhalte zur Jul-Saison hinzufügen:

  • „Fluss-Raubzüge: Basierend auf Valhallas Plünderungs-Kernmechanik, bietet dieser Modus ein dynamisches und herausforderndes Erlebnis mit hohem Wiederspielwert. Da die Fluss-Raubzüge stark von den Rekruten der Jomsviking abhängen, können Spieler Jomsviking von ihren Freunden online rekrutieren, um eine ganze Crew zu übernehmen. Der Fluss-Raubzüge-Spielmodus bietet Raids mit höheren Einsätzen und unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden.
  • Ränge der Jomswikinger: In Season 1 erscheint ein Update der Jomswikinger-Funktion, mit dem Spieler EP und einen höheren Rang erreichen können – je höher der Rang des Leutnants ist, desto mehr Silber können Spieler verdienen, wenn sie von anderen Spielern rekrutiert werden.
  • Weitere neue Fähigkeiten und Belohnungen.“

Weiter zum Video