S.T.A.L.K.E.R. 2: „In-Engine Gameplay Teaser“ soll auf die düstere Spielwelt und temporeiche Szenenwechsel einstimmen

Kurz vor dem Jahreswechsel hat GSC Game World einen „In-Engine Gameplay Teaser“ zu S.T.A.L.K.E.R. 2 veröffentlicht, wobei vom tatsächlichen „Spielgeschehen“ nicht wirklich viel zu sehen ist. Mehr als einen Mini-Einblick in die düstere Spielwelt sollte man nicht erwarten. Laut Entwickler GSC Game World soll dieses Teaser-Video auf Basis der Unreal Engine zeigen, „wie sich das Spiel tatsächlich anfühlt“. Gemeint sind „temporeiche Szenenwechsel, unheilverkündende Umgebungen und das allgegenwärtige Gefühl einer unausweichlichen Gefahr, begleitet von einem subtilen Gitarrensoundtrack.“ Die Hauptfigur in S.T.A.L.K.E.R. 2 wird übrigens Skif heißen.

S.T.A.L.K.E.R. 2 soll für Xbox Series X|S und PC erscheinen. Das Spiel wird direkt am Tag der Veröffentlichung auch im Xbox Game Pass enthalten sein. Im Zuge der Ankündigung wurde 2021 als Releasezeitraum genannt, aber dieses Datum wurde kurze Zeit später wieder zurückgezogen.