Monster Hunter Rise: Auflösung und Bildwiederholrate der Demo

Capcom hat gestern die zeitbegrenzte Demo von Monster Hunter Rise für Nintendo Switch veröffentlicht. VG Tech hat sich die technischen Aspekte der Demo näher angeschaut und herausgefunden, dass das Spiel im Docked-Modus (TV-Modus) ungefähr in der Auflösung 1344×756 läuft, während die Benutzeroberfläche in Full HD (1920×1080) gerendert wird. Im Handheld-Modus liegt die Auflösung des Spiels bei ca. 960×540. Das Interface wird in 1280×720 gerendert.

Das Spielgeschehen läuft mit ca. 30 Bilder pro Sekunde weitgehend stabil, sinkt in aufwändigen Szenen aber leicht ab. 95,25 Prozent aller Bilder werden in 33,33ms (Ziel: 30 fps) gerendert. Die niedrigste gemessene Bildwiederholrate war 27 fps. Das Maximum lag bei 31 fps. Weitere Daten zu den Frametimes findet ihr hier (Videos). Es bleibt natürlich abzuwarten, wie sich die Vollversion Ende März 2021 schlagen wird, aber die Demo-Version dürfte zeigen, welches Ziel sich Capcom auf der Nintendo-Konsole vorgestellt hat.

Die Demo von Monster Hunter Rise kann im Nintendo eShop runtergeladen werden, allerdings nur bis zum 31. Januar 2021. Sie umfasst vier Quests. Interessierte Spieler können sich den Herausforderungen im Alleingang oder mit bis zu drei Gefährten im Mehrspieler-Modus lokal oder online (Nintendo Switch Online erforderlich) stellen. Alle 14 Waffentypen können ausprobiert werden.

Übersicht der verfügbaren Missionen in der Demo:

  • „Training: Lerne alle Grundlagen der Monsterjagd, die Seilkäfer-Mechanik und das Palamute-Reiten. Nur Einzelspieler-Modus.
  • Wyvern-Reiten: Eine Arena, in der die Grundlagen des Wyvernritts gelernt werden können, einer neuen Technik, die es Jägern erlaubt für eine bestimmte Zeit ein Monster zu reiten und zu führen. Nur Einzelspieler-Modus.
  • Groß-Izuchi: Eine Anfängerquest, ideal für Neueinsteiger in die Monster Hunter-Reihe oder wiederkehrende Spieler, die eine Auffrischung brauchen. Einzelspieler-Modus, lokaler oder online Mehrspieler-Modus. 
  • Mizutsune: Eine Aufgabe mittleren Schwierigkeitsgrades, die eine Herausforderung für erfahrene Spieler bietet. Einzelspieler-Modus, lokaler oder online Mehrspieler-Modus.“

„Insgesamt stehen Spielern in der Demo 30 Versuche für die Herausforderung zur Verfügung, die zwischen den unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden aufgeteilt werden können. Die Tutorials (Training und Wyvern-Reiten) zählen nicht zum Versuchslimit, können aber nach dem Erreichen von 30 Versuchen nicht mehr aufgerufen werden.“

Monster Hunter Rise erscheint am 26. März 2021 exklusiv für Switch. Es kann als physische oder digitale Standardedition vorbestellt werden, zusätzlich wird eine besondere digitale Deluxe Edition und eine Collector’s Edition angeboten. Die Deluxe Edition wird neben der digitalen Standard-Edition des Spieles einen Gutschein für ein digitales DLC-Pack enthalten, das für In-Game-Zusatzinhalte wie ein ‚Kamurai‘-Rüstungs-Set, exklusive Gestiken, kosmetische Items und mehr eingelöst werden kann.

Weiter zum Video