Überblick über die Spielmodi in Guilty Gear -Strive-

Die Spielmodi aus Guilty Gear -Strive- sind von Arc System Works vorgestellt worden. Als Offline-Modi werden die Story, eine Galerie (Artworks, Musik, Videos) und die „GG World“ als umfangreiche Guilty-Gear-Datenbank zum 20-jährigen Jubiläum genannt. In der Online-Lobby wird man einen eigenen Avatar erstellen und gegen Spieler auf der Welt antreten können. Die Kommunikation wird über Chat und Emotes realisiert. Ein skillbasiertes Ratingsystem, das nicht nur auf dem Matchausgang, sondern auch auf der automatisierten Bewertung der Fähigkeiten der Spieler in den Matches beruht, soll zum Einsatz kommen und die Spieler entsprechend ihrer Fertigkeiten einstufen. Ansonsten gibt es noch „Schnelle Matches“ und „Player Matches“ mit bis zu neun Teilnehmern. Der Online-Modus verwendet den gleichen Netcode wie Guilty Gear XX Accent Core Plus R (Steam).

Weiter zum Video

Guilty Gear -Strive- wird am 9. April 2021 für PC (Steam), PlayStation 4 und PlayStation 5 erscheinen. Die Deluxe Edition (84,99 Dollar) und die Ultimate Edition (99,99 Dollar) werden drei Tage im Voraus am 6. April 2021 veröffentlicht. Im Early Access sind 13 von 15 Charakteren verfügbar und nur der Prolog des Story-Modus wird vor Release spielbar sein. Die Deluxe Edition und die Ultimate Edition sind nur digital erhältlich. Die Deluxe Edition beinhaltet den Season Pass #1, in dessen Rahmen fünf Charaktere, zwei Stages, ein zusätzliches Farbenpaket für die Charaktere und eine Nebenstory im Laufe des Jahres nach Release des Spiels erscheinen werden. Käufer der Ultimate Edition erhalten zusätzlich zu den Inhalten der Deluxe Edition ein digitales Artbook, den digitalen Soundtrack, ein weiteres Farbenpaket (zusätzlich zu dem aus dem Season Pass) und für PS4-Nutzer ein Dynamic Custom Theme. Die Ultimate Edition ist nur für PlayStation 4 und PlayStation 5 erhältlich.