Square Enix: Neuer Chocobo-Funracer in Entwicklung?

Aktualisierung vom 9. März 2021, 11:00 Uhr:

Mittlerweile hat Square Enix den Titel Chocobo GP auch in Europa (1. März), Australien und Kanada (26. Februar) schützen lassen. Das meldet Gematsu in einem Update. Die Pläne für eine Neuauflage, Neuveröffentlichung oder Fortsetzung des Funracers im Stil von Mario Kart scheinen sich also zu konkretisieren.

Ursprüngliche Nachricht vom 15.Dezember 2020:

Bei Square Enix arbeitet man eventuell an einem neuen Funracer, der im Universum von Final Fantasy angesiedelt und als eine Fortsetzung zu Chocobo Racing konzipiert werden könnte. Darauf lässt zumindest ein Eintrag beim japanischen Pantent- und Markenamt schließen, auf dessen Entdeckung Gematsu hinweist. Demnach hat der Publisher dort die Namen Chocobo Grand Prix (japanisch) und Chocobo GP (japanisch & englisch) schützen lassen.

Chocobo Racing erschien 1999 für die PlayStation. Der Nachfolger Chocobo Racing 3D wurde 2010 zwar für Nintendos 3DS angekündigt, drei Jahre später aber offiziell eingestampft. Abseits eines neuen Funracers im Stil von Mario Kart besteht aber durchaus die Möglichkeit, dass es sich bei dem Eintrag auch um ein Event in Final Fantasty XIV / XI oder etwas komplett anderes handeln könnte, denn eine offizielle Ankündigung seitens Square Enix gibt es noch nicht.