Stellaris Infinite Legacy: Brettspiel-Umsetzung von Stellaris bei Kickstarter

Mit Stellaris Infinite Legacy wird eine Brettspiel-Umsetzung von Stellaris bei Kickstarter finanziert. 41.829 Euro wollte Academy Games (USA) mindestens einsammeln und nach zwei Tagen steht der Geldzähler schon bei über 1,45 Mio. Euro. Diverse Zusatzziele wurden erreicht.

Das Brettspiel soll das Flair von Stellaris einfangen – vor allem in Bezug auf die Anpassungsmöglichkeiten, die Erkundung des Universums und die Geschichte, die beim Spielen entstehen sollen (Emergent Story). Stellaris Infinite Legacy ist für zwei bis vier Spieler gedacht bzw. für bis zu sechs Spieler mit der Empires Expansion. Der Hersteller wirbt mit „einfachen Regeln“, die basierend auf den Entscheidungen der Spieler während einer Partie ausgebaut werden. Eine Partie des 4X-Strategiespiels soll ungefähr zwei Stunden dauern.

Die Standard Edition wird für 93 Euro angeboten. Die Deluxe Edition liegt bei 143 Euro. Versandkosten (zwischen 25 und 40 Dollar) werden noch hinzukommen. Im April 2022 soll das Brettspiel ausgeliefert werden.

[GUI_600SCREENSHOT(setid=90510,id=92636563,linktext=)]
[GUI_600SCREENSHOT(setid=90510,id=92636562,linktext=)]