The Witcher 3: Wild Hunt – Next-Generation-Version soll in der zweiten Jahreshälfte 2021 erscheinen

Im Zusammenhang der Übernahme des kanadischen Studios Digital Scapes hat CD Projekt Red ein Lebenszeichen der Next-Generation-Version von The Witcher 3: Wild Hunt gegeben, die im September 2020 vor dem Cyberpunk-Trubel angekündigt wurde. Laut Radek Grabowski (Lead PR Manager) soll die Next-Gen-Version des Rollenspiels in der zweiten Jahreshälfte 2021 erscheinen.

Die „Complete Edition“ von The Witcher 3 wird laut CD Projekt Red einige technische und grafische Verbesserungen des Basisspiels und der beiden Erweiterungen bieten, z.B. Raytracing und schnellere Ladezeiten. Sie wird als eigenständige Version für PC, PS5 und Xbox Series X erscheinen. Besitzer des Spiels auf PC, Xbox One oder PlayStation 4 erhalten ein kostenloses Upgrade auf die verbesserte Version, sobald diese verfügbar ist. Mit dem kostenlosen Update von der normalen Version auf die Next-Gen-Fassung wird die PC-Fassung außerdem HDR-Unterstützung spendiert bekommen. Die Next-Generation-Version von The Witcher 3: Wild Hunt wird nicht direkt bei CD Projekt Red entwickelt, sondern entsteht in Zusammenarbeit mit Saber Interactive.

ICYMI, the next-generation update for The Witcher 3: Wild Hunt is coming in the second half of 2021. pic.twitter.com/h2ISyEllQq

— Radek (@gamebowski) March 30, 2021

Weiter zum Video