Monster Hunter Rise wurde fünf Millionen Mal in der ersten Woche ausgeliefert

Capcom meldet eine Woche nach dem Verkaufsstart von Monster Hunter Rise auf Nintendo Switch, dass das Spiel weltweit über fünf Millionen Mal in physischer und digitaler Form ausgeliefert wurde. In den ersten drei Tage gingen bekanntlich vier Mio. Exemplare über die realen und digitalen Ladentheken. Das Unternehmen spricht von „starkem Absatzwachstum gestützt durch positive Resonanz auf das Spielkonzept und die neuen Spielmechaniken“. Das Spiel ist seit dem 26. März (Freitag) erhältlich.

Capcom: „The title garnered critical acclaim following the release of two demos featuring both local and online cooperative play prior to launch, with resulting shipments exceeding 5 million units one week since release.“

Monster Hunter Rise soll Anfang 2022 auch für PC erscheinen. Das Rollenspiel Monster Hunter Stories 2: Wings of Ruin, das ebenfalls in Verbindung mit Monster Hunter Rise stehen soll, wird am 9. Juli 2021 für Switch folgen. Die Spiele aus der Monster-Hunter-Reihe haben sich bis zum 31. Dezember 2020 über 66 Mio. Mal verkauft.

Zum Test: Nach Monster Hunter Generations Ultimate bläst Capcom mit Monster Hunter Rise zur zweiten Monsterjagd auf Nintendo Switch. Wir sind bereits auf die Pirsch gegangen und verraten im Test, was die aktuelle Jagdsaison zu bieten hat.

Weiter zum Video