Dragon Age 4: Das Rollenspiel erscheint keinesfalls im Jahr 2022

Es ist schon lange kein Geheimnis mehr, dass sich die Fans des Rollenspiels Dragon Age 4  (Arbeitstitel) noch einige Zeit gedulden müssen, bevor sie sich in das neue Abenteuer stürzen dürfen. Der Release war von Electronic Arts bislang für das Geschäftsjahr 2023 geplant – also irgendwann zwischen dem 1. April 2022 und dem 31. März 2023. Doch selbst das scheint nicht mehr sicher zu sein.

Dies bestätigen gleich mehrere Insider unabhängig voneinander. Zunächst hatte der Leaker Tom Henderson via Twitter berichtet, dass seinen Quellen zufolge keinerlei Chance bestehe, dass Dragon Age 4 noch im Verlauf dieses Jahres erscheinen würde. Kurz darauf meldete sich auch sein Kollege Jeff Grubb zu Wort, der nicht nur als Redakteur bei GamesBeat arbeitet, sondern ebenfalls als Insider und Leaker bekannt ist. Seinen Quellen zufolge sei der Release von Dragon Age 4 mindestens noch ein Jahr entfernt. Allerdings müsse man davon ausgehen, dass das Rollenspiel sogar noch etwas länger auf sich warten lassen werde. Er gehe davon aus, dass mit der Veröffentlichung frühestens im Sommer 2023 zu rechnen sei – möglicherweise noch etwas später.

A source with knowledge of EA’s plans has said there’s „no chance“ that Dragon Age 4 will release in 2022. pic.twitter.com/gFgBYvBmET

— Tom Henderson (@_Tom_Henderson_) January 20, 2022

All diese Angaben sollte man jedoch mit einer gewissen Vorsicht genießen. Zwar haben sich diese beiden Leaker bereits einen Namen als verlässliche Informanten gemacht. Doch eine Stellungnahme oder gar Bestätigung seitens Electronic Arts beziehungsweise BioWare steht bisher aus.

Weiter zum Video