Dead-Space-Remake erscheint am 27. Januar 2023

Im Entwickler-Livestream zum Remake der Horror-Legende Dead Space gewährt EAs Motive-Studio einen Blick hinter die Kulissen und verrät, dass die grafisch aufwändige Neuauflage am 27. Januar erscheinen wird.

Bringt ihr gut 70 Minuten mit und seid beinharte Fans des Originals von 2008 – dann ist der komplette Livestream des Teams mit dem Titel „Dead Space | Crafting the Tension“ das Richtige für euch. Dort geht’s um Lichteffekte und volumetrischen Nebel, um die Modellierung der Necromorph und allerlei Aspekte des Artdesigns. Klickt ihr im eingebetteten Video unte auf Play, bekommt ihr gleich die einzige längere, echte Gameplay-Szene aus dem Livestream zu Gesicht. Seid ihr nur hier wegen handfester Infos, dann kann euch geholfen werden: Das von der Frostbite-Engine in Szene gesetzte Remake erscheint am 27. Januar des nächsten Jahres, für PS5, Xbox Series X|S und PC.

In der offiziellen Pressemitteilung von EA kommt Phillippe Ducharme, Senior Producer von Dead Space, zu Wort: „Die Entwicklung dieses Remakes hat uns bei Motive sehr viel Spaß gemacht, da wir wirklich große Fans der Franchise sind und dem Spiel den Respekt erweisen wollen, den es verdient. Wir freuen uns gleichermaßen über die Reaktionen der Spieler:innen, die wir mit auf diese Entwicklungsreise nehmen. Wir machen große Fortschritte auf unserem Weg zur Alpha-Phase und freuen uns, endlich anzukündigen, dass das Spiel im Januar nächsten Jahres erscheinen wird. Wir können es kaum erwarten, bis alte und neue Spieler:innen sehen, wie wir das ursprüngliche Spielerlebnis im Remake verbessert haben, damit es auch für diese Generation genauso wirkungsvoll ist.“