The Elder Scrolls 5: Skyrim – Anniversary Edition könnte auf die Switch kommen

Im letzten Jahr gab Bethesda bekannt, dass The Elder Scrolls 5: Skyrim für die aktuellen Konsolen und den PC neu aufgelegt werden soll. Doch wie steht’s um die Switch-Version?

Nachdem Besitzer einer PS4 oder PS5, einer Xbox One oder der Xbox Series X|S und jene eines PCs bereits versorgt sind, stellen sich wohl vor allem Nintendo-Fans diese Frage. Mittlerweile gibt es klare Anzeichen dafür, dass auch die Nintendo Switch mit der Skyrim Anniversary Edition ausgestattet werden könnte.

Skyrim Anniversary Edition auf der Switch: Einstufung durch PEGI macht Hoffnung

Dank eines Berichts der Kollegen von VGC wissen wir bereits, dass Skyrim jüngst in Taiwan eingestuft wurde. Eine solche Einstufung soll nun auch für den europäischen Markt stattgefunden haben. Verantwortlich dafür ist die Pan European Game Information, zu deutsch Europaweite Spielinformation oder kurz einfach PEGI genannt. Und diese listet einen Release für die Nintendo Switch-Konsolen am 31. August 2022.

Die Anniversary Edition, die anlässlich des zehnten Geburtstages von Skyrim im August 2021 angekündigt wurde, erschien im kurz darauffolgenden November für die aktuelle und die letzte Konsolengeneration. Auch auf dem PC erschien das Skyrim-Remaster im selben Zeitraum. Damit folgte es der Legendary Edition aus dem Jahr 2013 und der Special Edition, die im Jahr 2016 erschienen ist.

Skyrims Jubiläumsausgabe enthielt die erweiterte Version des Hauptspiels sowie seine Erweiterungen: Dawnguard, Hearthfire und Dragonborn. Darüber hinaus bot sie 500 frische Inhalte des Creation Clubs, darunter neue Quests, Dungeons, Bosse, Waffen und Zauber, die sowohl von Bethesda als auch von verschiedenen Mitgliedern der Community entworfen wurden.

Skyrim könnte auf der Nintendo Direct für die Switch angekündigt werden

Sollte die Anniversary Edition von The Elder Scrolls 5: Skyrim wirklich auf die Nintendo Switch kommen, dürften wir von einer Ankündigung im Zuge des nächsten hauseigenen Events von Nintendo rechnen. Dieses wurde zwar noch nicht einmal offiziell angekündigt, allerdings rechnet ein bekannterer Insider mit einer solchen schon in den kommenden Tagen. Laut Jeff Grubb soll die nächste Nintendo Direct sich auf zwei beliebte Zelda-Spiele konzentrieren und noch im laufenden Septembermonat abgehalten werden.

Weiter zum Video